HOCHZEITSTIPPS

SO KÖNNTEN DIE HOCHZEITSTRENDS 2020 AUSSEHEN!

Für alle die sich jetzt fragen: „Wie will denn der jetzt schon die Trends für 2020 kennen, wenn die Hochzeitssaison 2019 noch nicht einmal richtig begonnen hat?“ Diesen Leuten sei gesagt, ihr habt vollkommen Recht! Ich kann nicht in die Zukunft schauen und ich hab auch keine Kristallkugel zu Hause herumstehen der ich die nächsten Lottozahlen entlocken kann. Daher wird dieser Blogpost ein unterhaltsamer Versuch die Hochzeitstrends 2020 zu erraten. In einem Jahr können wir uns dann gemeinsam ansehen welche Vorhersagen zutreffend waren und welche komplett daneben gingen.

Gerne könnt ihr auch eure eigenen Vorhersagen für die Trends 2020 in den Kommentaren posten. Ich wünsche euch viel Spaß bei eurem Blick in die Kristallkugel der Hochzeitssaison 2020.

Ihr wollt keine Trends für eure Hochzeit 2020 verpassen? Dann folgt mir auf Instagram und seht als erstes welche „Must Haves“ die Hochzeitssaison 2020 für euch bereit hält!

Hochzeitstrends 2020

 

Wer sitzt wo und warum?

Ok ich gebe zu, ich starte mit einem eher sicheren Tipp. Das weiß ich deswegen, weil ich diesen Punkt bei jeder Vorbesprechung mit meinen Brautpaaren aufgreife. Und immer öfter ist es so, dass mich mein Brautpaare in der Mitte meines Monologes unterbrechen und einfach meinen: „Geniale Idee, das wollten wir aber eh auch schon so machen!“

Um was geht es also? Es geht um die Sitz(an)ordnung an eurem Hochzeitstag bzw. bei eurer Trauung. Ich glaube zu wissen, dass einer der Trends 2020 sein wird, dass viele Brautpaare von der klassischen Anordnung der Sitzmöglichkeiten bei der Zeremonie abweichen werden. Der Klassiker schaut ja wie folgt aus: Das Brautpaar sitzt mit ihren Rücken zu den lieben Gästen gewandt, schaut aber dafür dreißig Minuten den Standesbeamten an den sie bestenfalls einmal vor der Trauung getroffen haben. Der Trend für 2020 wird sein, dass diese steife Sitz(an)ordnung aufgebrochen wird. Das Brautpaar wird mit Blickrichtung zu ihren lieben Gästen sitzen. Vielleicht werden manche sogar noch einen Schritt weiter gehen und die Gäste in einem Halbkreis um das Brautpaar sitzen lassen. So wären die Gäste noch mehr in die Zeremonie integriert und würden noch mehr mitbekommen.

Wenn euch dieses Thema interessiert und ihr noch mehr darüber wissen wollt, verlinke ich euch hier den Blogartikel:

-> DIE RICHTIGE SITZORDNUNG AN EUREM HOCHZEITSTAG

Hochzeitstrends 2020

 

Balloon Walls

Nachdem sich die Ära der Fotobox langsam aber sicher ihrem Ende nähert, wird es Zeit für ein neues lustiges Accessoire bei der Hochzeitsfeier. Viele meiner Brautpaare schwenken jetzt schon von der klassischen Fotobox auf old school Sofortbildkameras um. Meist alle mit der gleichen Frage im Gepäck: Wo ist bei unserer Location der coolste Hintergrund für die Fotoecke?

Genau hier kommt die Balloon Wall ins Spiel. Mit etwas Geschick und Geduld kann man in wenigen einfachen Schritten eine solche Balloon Wall für seine Hochzeit selbst basteln. Ein garantierter Hingucker für alle Bilder bei der Party geschossen werden. Aber auch ein toller Hintergrund für Familien- oder Freunde-Fotos. Man könnte die Balloon Wall natürlich auch als Hintergrund für alle möglichen Sachen verweden: Donutwall? Candy Bar? Usw.

Für alle die sich jetzt nichts unter einer Balloon Wall vorstellen können, ich habe euch hier ein Pinterestboard zusammen gestellt mit vielen Möglichkeiten wie so eine Wall aussehen könnte:

-> Pinterestboard: WEDDING BALLOON WALL DIY

Hochzeitstrends 2020

 

Unkonventionelle Blumen

Einen der Hochzeitstrends für 2020 kennt man schon von vielen Boho Hochzeiten aus diesem Jahr oder letzten Jahr. Große und üppige Gräser Arrangements als Blumendeko. Es könnte sein, dass sich die Blumendeko 2020 eher von den klassischen Blumen und Greenery Mischungen wegbewegt und sich hin zu ausgefallenen Arragements mit Pampasgras oder Weizen entwickelt. Ich gebe zu, kein wirklich neuer Trend weil es Pampasgras gerade im Bereich der Boho Hochzeiten schon die ganze Zeit gibt. Aber ich denke, dass auch andere Stilrichtungen auf diesen Zug aufspringen werden.

Wenn ihr jetzt keine Ahnung habt wie Pampasgras eigentlich aussieht, habe ich euch hier für eure Inspiration ein Pinterestboard zusammengestellt:

-> Pinterestboard: NONTRADITIONAL WEDDING FLOWERS

Hochzeitstrends 2020

 

Inside Out

Um diesen Blogartikel zu schreiben musste ich natürlich ein wenig recherchieren und dabei bin ich auf eine sehr interessante Vorhersage gestoßen. Ob sich dieser Trend schon 2020 bei uns durchsetzen wird steht in den Sternen, aber wenn man sich die steigende Anzahl an lockeren Sommerhochzeiten ansieht, ist es glaub ich nur eine Frage der Zeit.

Der Trend sagt voraus, dass immer mehr Brautpaare die strikte Trennung zwischen Agape und Nachmittagsunterhaltung im Garten, Essen und Party dann aber im Saal durchbrechen werden. Gerade bei einer lockeren Sommerhochzeit mit weitläufigen Garten- und Grünanlagen kann ich mir sehr gut vorstellen, dass dieses Konzept funktionieren könnte. Vorausgesetzt natürlich das Wetter spielt mit.

Man verfrachtet dabei einfach Teile der Inneneinrichtung oder die ganze Tafel nach draußen, und kann somit, möglichst lange die milden Temperaturen und die Sonnenstrahlen am Hochzeitstag genießen. Sehr ungezwungen und locker können zum Beispiel auch die Vorspeise im Garten serviert werden. Wenn man sich ganz sicher mit dem Wetterbericht ist kann man natürlich die gesamte Hochzeitsfeier nach draußen verlagern.

Statt einem Buffet könnte man dann Spezialitäten vom Grill anbieten und jeder Gast kann sich seine Favoriten frisch am Grill zubereiten lassen. Man schmücke diese Szenerie noch mit einigen Lichterketten und der untergehenden Sonne, und voilà schon hat man seine Traumhochzeit.

Auch hier habe ich euch ein Pinterestboard zur Inspiration gebastelt:

-> Pinterestboard: OUTDOOR WEDDING IDEAS

Food Trucks

Sie haben vielleicht als hipper Trend begonnen aber mittlerweile sind sie zu einem fixen Bestandteil der neuen und frischen Gastronomie avanciert. Food Trucks. Umgebaute Busse oder Kleintransporter die euch ihre saisonalen Leckereien bis vor die Haustüre liefern. Oder in diesem Fall bis zu eurer Hochzeitsfeier.

In Amerika gibt es diesen Trend bereit seit Jahren, Brautpaare verzichten auf ein klassisches Catering und lassen stattdessen mehrere unterschiedliche Food Trucks vorfahren. Die Gäste können dann ganz nach ihrem Geschmack von Truck zu Truck spazieren und sich die besten Speisen frisch zubereiten lassen. Eigentlich wie ein Buffet nur eben viel cooler. Wenn es Amerika vormacht, ist es nur eine Frage der Zeit wann die Food Trucks auch bei unseren Hochzeiten auffahren. Ob das allerdings wirklich schon 2020 sein wird bleibt fraglich. Was denkt ihr?